Ausbildungsförderungsprojekt

Das zentrale Projekte der DIG Hagen ist das Ausbildungsförderungsprojekt in der Region Muvattupuzha in Kerala (Südindien). Ziel ist es sozial-schwachen jedoch motivierten und talentierten Kindern und Jugendlichen eine Zukunft zu ermöglichen, indem die DIG Hagen die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler finanziert. Im Jahr 1997 wurde das Ausbildungsförderungsprojekt ins Leben gerufen, damals noch mit 8 Kindern.

Zur Zeit werden schon 77 Kinder und Jugendliche unterstützt, davon haben 40 eigene Paten in Hagen und Umgebung. Wichtig ist, dass die DIG Hagen das Geld ohne jegliche Verwaltungs- oder Zwischenkosten an die Kinder weitergibt. Die Ausbildung der Kinder, die keine eigene Paten haben, werden durch die Einnahmen der DIG-Hagen- Kulturveranstaltungen und anderen Spenden finanziert.

Die Betreuung und Überwachung des Projektes vor Ort erfolgt durch die ehrenamtliche Tätigkeit eines pensionierten Collegedirektors.

Falls Sie ebenfalls Interesse an einer Patenschaft haben, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir würden uns sehr freuen!

Es werden auch Erfolgsstories deutlich, die das Ausbildungsförderungsprojekt schreibt: Mittlerweile studieren Schützlinge in Europa oder renommierten Universitäten in Indien, lassen sich in Krankenhäusern ausbilden oder befinden sich sogar im höheren Regierungsdienst.

Dies wäre natürlich ohne den Einsatz aller DIG Hagen Mitglieder sowie der einzelnen Paten nicht möglich gewesen!