Georg Kraus Stipendium

Die Georg Kraus Stiftung setzt ein Hilfsprogramm zur Unterstützung bedürftiger junger Menschen im indischen Bundesstaat Kerala auf. 20 Studierende aus besonders armen Verhältnissen werden mit Stipendien für ihre akademische Ausbildung unterstützt. Die Zweiggesellschaft Hagen der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. (DIG e.V.) unterstützt die Georg Kraus Stiftung bei diesem Vorhaben mit der Auswahl der Stipendiaten und der allgemeinen Betreuung des Projekts vor Ort.

Die Kosten eines Studiums in Indien sind für die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung nicht finanzierbar. Viele Familien verschulden sich dafür bis an die Grenze der Existenz. Eine gute Ausbildung in Südindien ist wichtig, da die Arbeitslosigkeit in Südindien überdurchschnittlich hoch ist. Das Stipendium der Georg Kraus Stiftung ermöglicht den 20 Studierenden daher eine gute Basis für das Berufsleben und die Zukunft der Familie. Die 20 Stipendiaten studieren am Nirmala-College in der keralesischen Stadt Muvattupuzha. 

Die DIG Hagen greift auf ihre langjährige Erfahrung bei der Unterstützung bedürftiger Menschen in Südindien zurück. Seit zehn Jahren betreut die DIG Hagen über 100 bedürftige Kinder und Jugendliche bei der (schulischen) Ausbildung und dem Studium. Dabei steht die „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund. So wurden durch die verschiedenen Programme der DIG Hagen heutige Krankenpflegerinnen, Ingenieure und Verwaltungsbeamte ausgebildet, die nun ihre Familien unterstützen können.

Weitere Informationen zur Georg Kraus Stiftung finden Sie unter www.georg-kraus-stiftung.de.